2012 Roter Veltliner ‚Steinberg‘, Weingut Josef Fritz Wagram

Image

Seit meinem letzen Roten Veltliner Versuch habe ich viel gelernt. Zum Beispiel, dass man diese Weine 5-10 Jahre lagern sollte. Daher haben diese Weißwein-Kolosse auch meistens einen Alkoholgehalt jenseits der 13%. Falls die Trauben von Ambitionierten Winzern verarbeitet werden, sind sie tatsächlich ein Geheimtipp aus Österreich. Da der Wein allerdings viele undefinierbare Aromen, im Bouquet sowie beim Schmecken preisgibt, sagt jeder etwas anderes über ihn. Fest steht, dass der Wein recht süß ist, und dann sauer. Der Abgang ist dann auch mal Sanft und Intensiv O_o Oder Andersrum. 

Das helle Gelb scheint charakteristisch für die Roten Veltliner zu sein. Die Nase vernimmt sehr wenige florale Noten und vielleicht noch ein bisschen Apfel. Am Gaumen ist der Wein dann aber viel solider als der letzte. Schöne reife Birne zieht sich bis in den tollen und Langen Abgang durch, der ein bisschen an die Kerne der Birne erinnert. Säure hat der Wein kaum. Auf den zweiten Schluck könnte man noch ein bisschen Honig erkennen, wenn man sich viel Mühe gibt. Der Wein schmeckt nicht schlecht. Nur eben nicht nach definierbaren Früchten oder Gewürzen. Vom Barriqueausbau im kleinen Holzfass merkt man so gut wie garnichts. 

Der Wein hat 93/100 Punkte von Falstaff bekommen und die hat er auch verdient. Ein kleines Weinabenteuer eben. Wenn man den Wein direkt ab Hof ordert, kann man auch den Steinberg Privat kaufen. Der hat anstatt der 14% Alk. dieses Weins nochmal eine halbe Umdrehung mehr und 95 Falstaff Punkte. Ich werde mir für 14€ ein paar dieser Flaschen kaufen und in 5 Jahren noch einmal probieren. 2012 war ein tolles Jahr für die gesamte Wachau und das Weinviertel Sowas kommt nicht so schnell wieder. Das erklärt auch den viel zu hohen Alkoholgehalt. Ich hatte das ganze zu Lachs mit Zitronengras und es hat sehr gut gepasst. 

3 von 6 Punkten.

4-5 von 6 Punkten in 5-10 Jahren. 

Zu kaufen bei RotWeisRot

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s