2003 Blaufränkisch Hochäcker, Paul Kerschbaum

 

Foto-52

Ein kurzes Vergnügen. Das hat man mit diesem Blaufränkisch den man direkt nach dem Aufmachen genießen sollte. Über Blaufränkisch und das Mittelburgenland habe ich schon genug erzählt hier. Aber es ist immer noch nicht leicht an einen gut gealterten heranzukommen. Ich bin froh, dass ich bei den netten und aufgeschlossenen Betreibern der Loreley Weinbar in München spät am Samstag noch eine Flasche mitgenommen hab.

Dieser gut gealterte Gentleman zeigt sein Alter schon in der Farbe ein wenig. Das typische Rostrot älterer Weine zeichnet sich hier ab, die Farbe ist aber immernoch dicht und kräftig. An der Nase kommen sehr feine Gerüche zu Tage. An der Nase ein paar verhaltene Anzeichen des Alters, von Leder etc. aber keine spur, eher frische Zwetschge und Kakao. Die Säure ist nurnoch verhalten im Mund präsent. Zusammen mit recht gut geschliffenen Tanninen und etwas pilziges, waldiges lässt sich noch herausschmecken. Die Zwetschge ist auch wieder da. Das Ende ist von mittlerer länge und lässt den Wein wieder sehr jung erscheinen, saure Beeren begleiten die Schoko und Gerbaromen über ein normal langes Ende hin.

Mir hat der Wein Spass gemacht. Ich hätte allerdings mehr Komplexität erwartet. Um ehrlich zu sein ist der Wein meiner Meinung nach schon ein kleines bisschen über dem Zenit. Die Aromen sind alle zu Verhalten. Der Wein war schon damals recht unkompliziert und Alterung ist nicht immer die beste Medizin. Nichts desto trotz, für 14€ ist das ein feiner Wein der nichts dafür kann, dass er seinen Höhepunkt verschlafen hat.

Deshalb nur 4 von 6 Punkten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s