2013 Novello di Teroldego IGT, Zeni

Foto 3

Am Samstag traf ich einen guten Freund aus dem Piemont in einem Kaffee. Auf einmal kam er mit einer Flasche Rotwein an. Ein frischer von 2013 auch noch. Ich wollte eigentlich nur einen Schluck Wasser und einen Kecks zum Essen. Gut, dass ich dann doch noch probiert habe. Der Wein kam irgendo aus Südtirol in der Nähe des Flusses Adige. Und war wirklich ein runder, angenehm frischer Wein für den Mittag. 

Die Farbe war gewohnt dunkel für einen so jungen Wein. Fast schon mit einem Stich ins Lila. Die Nase war Anfang sehr verhalten, öffnete sich aber nach einer halben Stunde ein wenig und offenbarte ein bisschen Kirsche. Nicht so besonders bis dahin. Im Mund war der Wein aber nach 10 Minuten super trinkbar. Fruchtig und viel weicher als ich es von einem so jungen Wein erwartet hätte. Sehr viel Blaubeere und süße Kirsche, kaum säure, ein kleines bisschen zu raue Tannine, sollte sich aber in den nächsten paar Monaten legen. 

Als Geschenk ein super Wein, ab Hof soll die Flasche ca.  5-6€ kosten. In Internet habe ich den Wein allerdings nur für 11,90€ gefunden. Das ist mir ein bisschen zuviel für diesen Wein. Als fruchtiger Alltagswein oder am Mittag für wenig Geld fand ich den Wein aber hervorragend. So eine Frische muss man erst einmal hinbekommen. 

4 von 6 Punkten

vergebe ich trotzdem. Der Wein hat mir einfach in seiner Gänze gut gefallen. 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s