2012 Riesling Volz, Van Volxem

Foto-74

Ich hatte vor kurzer Zeit den Riesling Alte Reben von Van Volxem probiert. Ich war eher minder begeistert. Seitdem steckte ich der Flasche Bolz, die ich geschenkt bekam nicht weiter viel Beachtung. Als mir heute die trockenen Alltagsrieslinge ausgegangen sind, öffnete ich diesen famosen Wein. Das ist trockener Riesling in Reinform. Nicht aufregend, aber beeindruckend. Nicht pompös, aber mitreisend. Hier kommen die 60 Jahre alten Reben richtig zur Geltung.

Schöne grüne Reflexe im Glas. Schöne, exotische Nase mit Ananas, Pfirsichen und anderem Steinobst. Nicht zu aufdringlich, aber doch angenehm aromatisch. Im Anklang bleibt die ganze Exotik erhalten, die Früchte aus der Nase bestätigen sich auf elegante Art, gesellen sich zur Zitrone und verabschieden sich salzig mit perfekt passender Säure in ein lang anhaltendes frisches mineralisches Ende. 

Es sind keine Aussergewöhnlichen Geschmäcker, es ist eher die Art in der sie durch diesen Wein vermittelt werden die außergewöhnlich ist. Auch die frühe Zugänglichkeit überrascht. Die meisten großen Gewächse sollten erstmal 3-5 Jahre schlummern. Dieser Wein hier ist jetzt schon eine Wucht. Einfach ein Paradebeispiel für einen trockenen Riesling! 

5 von 6 Punkten.
In ein paar Jahren gute Chancen auf 5,5.

Zu kaufen gibts den Weisswein noch überall, Belvini.de hat ihn für 30€ im Sortiment.
Bei weinkosmos.de habe ich ihn für 26€ gefunden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s