1999 Chambolle-Musigny, Domaine Amiot-Servelle

Foto-92

Vor kurzem war ich einen alten Freund besuchen, den ich schon sehr lange nichtmehr gesehen habe. Als Aperitif gab es einen schönen 2007er Riesling Spätlese trocken von Maximin Grünhäuser. Leckerer geräucherter Raclettekäse und Foie Gras begleiteten den Wein der mit der Zeit wirklich gut passte. Dann kam der Französische Beitrag zum Essen. Ein toller Chambolle Musigny. Der Pinot Noir ist von den 8 Einzellagen des Weingutes an der Codes de Nuits zusammengestellt, konnte allerdings auch ohne große Appellation überzeugen. 18 Monate in 20-30% neuen Barrique Fässern verbringt der Wein bevor er auf die Flasche kommt. Der Wein war perfekt gereift. 

Betörende Nase von Erdbeeren, Blaubeeren, Kräutern, Minze, dunkle Schokolade, und Gewürzen verfeinert durch nassen Waldboden. Man sollte eher sagen, ein Wald, nachdem es geregnet hat. Man konnte schon beim riechen in den Wein versinken. Man erwartet einen tollen leichten Pinot Noir. Dann kam die Überraschung: Der Wein hatte noch richtig Power. Die Tannine waren so präsent, als wäre der Wein gerade in die Flasche gekommen. Die Beerenfrucht und Säure konnte das ganze tragen, doch was die  feineren Aromen anging haben die rauen Tannine regelrecht gestört und waren im Weg. Die Beeren aus der Nase kamen noch durch, doch es war fast, als konnte sich der Rotwein nicht entscheiden ob er jetzt maskulin oder feminin wirken sollte. Eine seltsame und interessante Erfahrung. Trotz der Tannine ein großer Trinkspass bis in den Gerbstoff-betonten Abgang hinein. 

Der Wein war wirklich interessant. Ich bin zwar kein Fan großer Tannine, doch der Wein hat mir den spalt im Fenster zum Burgund ein kleines bisschen mehr geöffnet. ich bin gespannt was noch so kommt. Wegen der sperrigen Tannine gibt es schweren Herzens

5 von 6 Punkten. 

Den 2011er Jahrgang gibt es für 44€ bei espacevin.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s