1997 Barolo Ciabot Mentin Ginestra, Domenico Clerico

image-6

Diesen Wein habe ich mir schon eine Weile aufgehoben, da ich ihn unbedingt mit einem  Freund verkosten wollte, der mich ein die Welt der Piemonteser Weine eingeführt hat. Da man das Abendessen jedoch selten mit einem solchen Wein beginnt, sind es ein paar mehr Flaschen geworden. Da dieser Wein allerdings den imposantesten Eindruck hinterlassen hat, will ich heute über ihn berichten. Celricos Weine stammen aus Monforte D’Alba. Der schon etwas in die Jahre gekommene Winzer benennt viele seiner Barolo nach Kindheits-Namen oder anderen, für ihn mit Emotionen behafteten Namen. Dieser Wein ist nach den Vorbesitzern der damals 3,3 Hektar der Lage Ginestra benannt von denen er ebenfalls das darauf befindliche Haus (Ciabot im Piedmontesischen) bekam. Damals ließ Clerico den Barolo noch in 700 Liter Tonneaux altern, während er heute auf teils gebrauchtes, teils neues Barrique setzt. Ich habe leider noch keine der neueren Ginestras probieren dürfen, werde aber bestimmt bald die Chance bekommen. Jetzt erstmal zu diesem imposanten Werk. 

Unglaublich Lebhaft an der Nase, von Minze über Thymian zu Salbei und immer mit ein wenig Kamille unterlegt von schoener eingelegter Schwarzkirsche die sich zu frischer Pflaume bis hin zu getrockneten Feigen und Datteln verwandelt.
Im Mund immernoch sehr jugendlich aber mit toll eingebundenen Tanninen griffig und tragend, aber nicht störend. Der Wein lebt und veraendert sich alle 30-45 Minuten komplett, anfangs die Kirsche aus der Nase bis hin zum Dörrobst. Ewiger Abgang mit Leder, Cigarbox und getrockneten ganzen Schwarzteeblaettern und ein wenig Bergamotte.

Ich habe den Wein über 1-2 Stunden genossen. Anders als ein kurzlebiger Tanninbepackter 1998er Ravello, den ich vor kurzem genießen durfte, wurde dieser Barolo immer finessenreicher, balancierter und imposanter. Nicht zu sperrig und gut zu trinken. Die Flasche war leider viel zu schnell leer. Er verträgt bestimmt noch ein paar Jahre im Keller ist aber nach 30 Minuten in der Flasche absolut genießbar. Einer der größten Weine die ich genießen durfte und

6 von 6 Punkten

wert. 

Advertisements

Ein Gedanke zu “1997 Barolo Ciabot Mentin Ginestra, Domenico Clerico

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s