2010 Aigle les Murailles, Chasselas, Henri Badoux

Foto-107

Nachdem ich vor längerer Zeit mal einen ziemlich schlimmen, deutschen Gutedel im Glas hatte, bescherte mir ein guter Freund eine große Überraschung. Ein fantastischer Gutedel. Eine super balance und ein grandioser Auftakt für den Abend. Anscheinend sind viel Sonne, viel Höhe, viel Föhn, die Schweiz und ein Edelstahltank genau das, was die Rebsorte braucht um schöne Weine hervorzubringen. Auch die drei Jahre der Reife haben sich gelohnt. 

In der Nase kommen erstmal Blüten, Kamille und Holler würde ich sagen und Wiese, dann Kalk oder Gips wenig direkte Frucht zu erschnuppern.. Aussergewöhnlich aber nicht schlecht. Am Gaumen dann ein Knaller. Ein feiner und eleganter Wein präsentiert sich hier mit den Blüten aus der Nase und einer tollen Zitrus und Mangofrucht. Intensiv und schmelzig am Gaumen geht es dann in den super mineralischen Abgang der toll, kräftig, lang und salzig daherkommt. 

Das sind ein paar Aromen, die man so nicht jeden Tag im Wein schmeckt. Unbedingt versuchen! Die rund 20€ ist der Wein auf jeden Fall wert. Klar, Chasselas aus der Schweiz, das ist nichts neues, aber meiner Meinung nach ein vergessener Wein, der ganz schön was kann. 

4,5 von 6 Punkten.

Zu kaufen bei Schweizweineonline.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s