2012 Blaufränkisch, Moric



Für mich der Archetyp eines Blaufränkisch. Natürlich aus dem Burgenland… Ich habe selten so eine klare Frucht geschmeckt und so einen typischen erlebt. Ich hatte ja hier schon einmal einen Blaufränkisch Reserve beschrieben, dass der Standardwein auch soviel Spass macht habe ich erst später erfahren. In der mittlerweile leider geschlossenen Weinbar Loreley in München entdeckte ich einen gereiften Blaufränkisch von 2004. Der Wein war unglaublich gut gereift, die Frucht in ihrer gänze noch erhalten und von tollen Tertiäraromen unterstützt. Ein Moment der sich in mein Geschmackliches Gedächtnis eingebrannt hat. Herr Velich macht sehr wenig im Keller und schafft so einen einprägsamen, zurückhaltenden Rotwein der lange wirkt.

Die Farbe verspricht einen dichten Blaufränkisch. Nicht mehr nicht weniger, kaum aufregend. An der Nase dann sofort die typische Schwarzkirsche, nach 5-10 Minuten kommt dann noch schön nasses Holz, Kaffeepulver/Bohnen und Bitterschokolade raus. Aus dem Burgunderglas schön kräftig. 5/6 Im Mund dann Kirsche, die Säure ist exzellent eingebunden und lässt den Wein auch so früh schon zum Trinkgenuss werden. Die unaufdringlichen, kaum spürbaren Tannine sind auch Teil des grazilen Konzept, das dieser Wein vertritt und schmälern kaum das Vergnügen. 4/6 Im Abgang erzeugt die doch vorhandene Säure dann noch ein nicht zu langes Vergnügen von Schokolade und all den anderen bitteren Aromen die noch so anklingen. 3/6

Auch wenn die Summe der Bewertungen keine herausragende Punktzahl ergibt, sollte man sich mit diesem Wein öfter in Erinnerung rufen, wie grazil eine Rebsorte sein kann, die Heutzutage auch in sehr vordergründigen Cuvées verwendet wird und viel zu oft von kleinen Holzfäßern maskiert ins Glas kommt. 

4 von 6 Punkten.

Advertisements

Ein Gedanke zu “2012 Blaufränkisch, Moric

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s