2004 Syrah, Gesellmann



Gleich nochmal ein Rotwein aus dem Burgenland. Einer den ich schon lange mal gereift versuchen wollte. Zuerst einmal sollte man seine Syrah Erwartungen ein wenig mischen. Die opulenten die man so aus Australien erwartet und die feinen, würzigen und präziseren der Rhone. Im Burgenland ist es glücklicherweise warm genug für diese Rebsorte und 2004 war es noch eine mutige Entscheidung diese dort ohne Cuvee auszubauen und für rund 30€ zu verkaufen. 

Die Farbe ist immernoch kräftig, fast schwarz, dunkelrot an den Rändern. Dann die Nase, eher schwarze Johannisbeeren von einem leichteren Syrah als die Pflaume eines fetten. Hinzu gesellt sich eine schöne ätherische Note Thymian sticht am meisten hervor. Und natürlich der schwarze Pfeffer. Ganz deutlich. Sehr schön, grazil nicht zu stark. 5/6 Im Mund anfangs ein wenig zurückhaltend, nach einer Stunde in der Flasche aber wunderschön. Schwarze Johannisbeere zuerst, aber dann doch noch die Pflaume. Ein ganzer Mundraum voller Beeren, erst ein wenig sauer, dann ins süssliche. Der Wein hält genau was die Nase verspricht. Die Säure klingt schön in den Abgang weiter, während die Tannine schon so langsam abklingen. 5/6 Der Abgang zieh sich beerig in die Länge und zieht ein wenig Kaffee mit sich. 4/6

Ein toller Wein, schön gereift. Er zeigt allerdings nach 10 Jahren noch nicht die Tertiäraromen die ma erwarten würde. Dieser Wein ist in würde gealtert und hat die Zeit genutzt seine Aromen zu verschmelzen. Keine übermäßigen Ledernoten oder was man sonst so aus einem Glas alten Weines erwarten würde. Er kann auf jeden Fall nochmal 5 Jahre Lagern. Und das tolle: man kann ihn ganz ohne Essen genießen. Das ist trotz der 14% kein sperriger Wein. Ein würdiger Vertreter für die Rebsorte. 

Eigentlich 4,5 von 6 Punkten, aber emotional wie ich bin kriegt er von mir 5 Punkte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s