2011 Modri Pinot, Heaps Good Wine Company

  

Nach ein paar Schlücken Phelan Segur 1997 fiel mir auf, dass ich noch nicht so gut mit dem Coravin umgehen kann. Irgendwie ist der Wein nach dem zweiten Anstechen schlecht geworden und langsam Oxidiert. Aber da gibts ja zum Glück noch genug andere Weine die ich unbedingt mal probieren wollte. Ein Pinot Noir also. 24 Tage aus der Maische, dann Holzfass und Spontanvergärung. Der Wein kommt aus einer einzelnen Lage und einer einzelnen Rebsorte, so leutet auch das Motto der Winzer.

Die Farbe, leicht durchsichtig, wie ein frischer Pinot aussehen sollte. Die Nase verrät nicht viel, frische Waldbeeren ganz leichte rauchige Note nach Kirschholz und Süßholz. Ein schöner Geruch, wenn auch schwach. Eher fürs Bordeauxglas gemacht.3/6 Im Mund hat man dann einen sehr frischen Pinot. Eine schöne, nicht störende Säure und weiche, elgente aber präsente Tannine tragen den Wein durch den Mund. Waldbeeren in allen Facetten und ein kleines bisschen Kirsche kleiden den Mund aus. Wirklich gut gemacht. Nicht zu tiefgründig, aber strukturiert genug um wirklich Spass zu machen. 3,5/6 Danach verschwindet der Wein, mit einem Wunderbaren Nachhall von Milchschokolade, Lakritz, einem klein wenig Taback und leichter aber leckerer Bohnenkaffee und dem Verlangen nach dem nächsten Schluck. 4/6

Endlich mal wieder ein Wein über den ich schreiben will. Ich verstehe zwar nicht warum man keine Slovenische Eiche nimmt, wenn man schonmal da ist, aber das wissen die Winzer besser. Dieser Wein ist gut gelungen. Ihm fehlt der Nasse Waldboden in der Nase, den man von vielen deutschen Spätburgundern kennt, dafür kann er aber mit einer erstaunlich angenehmen Säure aufwarten. Kräuterseitlinge, Petersilie, ein Buttermörchen und ein Butterbrot und ich bin zufrieden. Wenn ich ihn finde muss ich unbedingt ihren „großen“ Pinot Noir probieren.

Glatte 3,5 von 6 Punkten und ein großes Lob 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s